Olympia Fischeln

Die alte Saison ist noch nicht beendet und schon geht es mit der Vorbereitung für die neue Saison los. Die erste Neuverpflichtung für die kommende Saison kommt von unserem direkten Nachbarn aus Königshof.
In der kommenden Saison wird Andi Burek als Trainer für die 1. Herrenmannschaft verantwortlich sein. Andi war bereits für Olympia in der Vergangenheit im Senioren sowie im Jugend Bereich als Trainer aktiv.

Wir freuen uns Andi wieder in unseren Reihen begrüßen zu dürfen.

burek

 von rechts nach links: Christof Loch, Andi Burek, Ralph Tilmes

Mit einem souveränen Auswärtssieg gestern in St. Tönis hat die D-Jugend den Sack zu gemacht und zwei Spieltage vor Ende der Saison die Meisterschaft in der Kreisklasse 2016/2017 eingefahren. Glückwunsch an die Jungs und das Trainerteam.

Man wird die Spielzeit Anfang April unangefochten als Erster beenden.

Die zum Anfang der Saison neu formierte Mannschaft hat vor allem in den Spielen gegen die Gegner aus der oberen Tabellenhälfte Ihre besten Spiele gemacht.

Starke Abwehrleistungen in Verbindung mit einem meist gut aufgelegten Torwart waren der Grundstein für den Kreisklassensieg und die Defizite im Angriff (mit der Chancenverwertung haperte es manchmal) konnten zum Ende hin abgestellt werden.

Die Jungs und Trainer können stolz auf das Erreichte sein, das zeigten sie auch gestern nach dem 26:16 Sieg mit einigen Jubeltänzen, La Ola - Wellen und Siegergesängen: Meister - Meister - Meister :-)

Spieler: 1 - Dominik, 4 - Filip, 5 - Rene, 6 - Koray, 7 - Marlon, 8 - Can, 10 - Leon, 11 - Niclas, 14 - Johannes, 18 - Sidhant, 19 - Jean Pierre, 20 - Ben, 99 - Timo

Trainer: Kai, Michael, Thomas

IMG 20170318 WA0003

    

Samstag, 18.03.2017 15:00 Uhr. Die Tabellensituation ist wie folgt: Olympia liegt zwei Punkte vor Schiefbahn, allerdings absolviert der direkte Konkurrent um die Meisterschaft noch ein Spiel mehr und hat das deutlich bessere Torverhältnis. Wir haben aber den direkten Vergleich für uns entscheiden können und der zählt. Also, müssen wir einfach nur noch dieses eine letzte Spiel gewinnen…

Einfach war das allerdings heute nicht, aber jetzt mal der Reihe nach.

14 Spieler! laufen im schwarz-weißen Dress zur Begrüßung auf’s Spielfeld und alle haben nur ein Ziel vor Augen: 2 Punkte noch, dann haben wir es geschafft. Und vermutlich macht gerade dieser Gedanke die Knie ein wenig wackelig. Es geht zwar mit einer 3:0 Führung gut los, aber man merkt gleich zu Beginn, dass es nicht ganz „rund läuft“ bei Olympia. Die Gäste aus Anrath kommen immer wieder bis auf ein Tor ´ran und auch trotz zweier Auszeiten lässt sich weder die Passsicherheit, noch die Chancenverwertung so richtig in den Griff bekommen. So geht es mit einer knappen 8:6 Führung in die Pause. Auf den gut besuchten Rängen am Wimmersweg macht sich ein wenig Verunsicherung breit, war man doch noch voller Selbstvertrauen in die Halle gekommen; sollten jetzt die Nerven versagen?

Und als Anrath dann zu Beginn der zweiten Hälfte den Ausgleichstreffer zum 8:8 erzielt, ist es mucksmäuschenstill im Fischelner Fanlager. Selbst die eigens zu diesem Entscheidungsspiel angereisten Trommler verstummen zu diesem Zeitpunkt. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Sportkameraden aus der D- und C - Jugend, die uns heute super unterstützt haben. Die Jungs von Olympia brechen aber nicht ein, sondern können im Weiteren wieder einen knappen Vorsprung herausspielen, doch man kann förmlich spüren, dass die Gäste ihre Chance wittern und ihrerseits den Druck erhöhen. Beim Stande von 12:9 hat unser Keeper dann die Idee des Spiels, und hält einfach alles was auf seinen Kasten kommt, und das ist in dieser Phase des Spiels nicht wenig. Dank dieses Rückhalts kann der Vorsprung Tor für Tor weiter ausgebaut werden und zum Schluss heißt es 17:12 für Olympia. Somit stand fest, der Meisterkuchen war nicht umsonst gebacken (Danke an Nadine und Yesim für die leckere Überraschung).  

KuchenAuch wenn es in diesem Spiel um viel ging und es in langen Phasen auf des Messers Schneide stand, kamen alle 14 Handballer zum Einsatz, die Besten genauso wie die Zweitbesten. Eine Handschrift unseres Trainergespanns, die nicht nur eine deutlich spürbare Entwicklung aller! Spieler im Laufe der Saison bewirkt hat, sondern vielmehr einen wertvollen Grundstein für die Zukunft dieser Mannschaft! gelegt hat. Ein großes Dankeschön an Sven, Hans und Simon, die in dieser Konstellation leider nicht mehr weiter machen.

Eine Spitzen-Saison hat heute ihren krönenden Abschluss gefunden. Super gemacht Jungs!

Wir freuen uns auf die nächsten Jahre.

 

Glückwunsch zur Meisterschaft 2016/2017

Meister2

 

IMG 2977Am vergangenen Sonntag fand unser Mini Turnier statt. Insgesamt 7 Mannschaften fanden den Weg in die Krefelder Sporthalle und lieferten sich „hart“ umkämpfte Spiele. Neben den Spielen gab es noch einen Nebenschauplatz, den Feuerwehr Parcours. Hier wurden über 100 Teilnehmer zum Handball Feuerwehrmann ausgebildet. Die Prüfung bestand aus mehreren Stationen an denen die Protagonisten ihr Können zeigen mussten. Im Mittelpunkt stand auch hier natürlich der Spaß, den alle Kinder sichtlich hatten. Die sportlichen Leistungen wurden am Ende des Turniers natürlich entsprechend gewürdigt und so konnten alle Kinder die Halle mit einer wohl verdienten Medaille und eine Trophäe in Form vom Süßigkeiten sichtlich müde verlassen.

An dieser Stelle möchte sich der Verein noch einmal bei unseren Trainieren Kristin, Maritta und Ulrike für ihren Einsatz bei unseren Jüngsten bedanken.

Danke auch an Thomas der der das Turnier souverän moderierte und natürlich an alle anderen Freiwilligen die diesen Tag erst möglich machten.