Aufgrund eines Nachholspiels musste die D-Jugend (m) gestern nachmittag in Oppum ran.

Der Beginn des Spiels war bis zur Hälfte der ersten HZ nicht schön anzusehen. Im Angriff lief wenig zusammen, viele Unkonzentriertheiten, unnötige Ballverluste und Fehlwürfe waren die Regel.

Die Abwehrarbeit jedoch klappte wie schon in den letzten Spielen gut und so ging man mit einer 6:5 Führung in die Pause.

Gegen Mitte der zweiten Hälfte konnte man sich einen 4 Tore Vorsprung herausarbeiten und der Sieg schien sicher.

Oppum kam aber nochmal sehr nah ran (beim Spielstand von 13:12 für unsere Jungs wurden die Trainer Kai und Thomas zurecht nervös), zum Schlusspfiff stand es aber dann 15:12. Ein Spiel unter der Rubrik: Hauptsache gewonnen.

Man hat somit 4 Spiele in Folge gewonnen und am kommenden Samstag gegen Hüls könnte man mit einem weiteren Sieg mit 10:0 Punkten in die Ferienpause gehen.

Spieler: 1 - Dominik, 4 - Filip, 7 - Marlon, 8 - Can, 10 - Leon, 11 - Niclas, 18 - Sidhant, 19 - Jean Pierre, 20 - Ben

28092016   

 

Senioren
 
SC Waldniel vs 1. Herren 29:22
2. Herren vs TV Aldekerk 4M 14:38
TUS St. Hubert 1F vs 1. Damen 22:13

 

Junioren
 
ES1 Jugend vs TV Schiefbahn ES1J o.W 4:5
E2 Jugend vs VT Kempen E1 o.W 10:24
D1 Jugend Mädchen o.W. vs TV Jahn Bockum D1M 17:2
VT Kempen B2 vs B1 Jugend 14:24


                               
       

In den ersten Minuten des Spiels sah es noch nach einer ausgeglichenen Partie aus, doch im weiteren Verlauf kristallisierte sich eine deutliche Überlegenheit der Fischelner heraus. Der Gegner aus Oppum brauchte ganze 15 Minuten zum ersten Treffer, allerdings hatte es zu diesem Zeitpunkt bereits neun Mal im eigenen Kasten eingeschlagen.

Der komfortable Spielstand von 11:1 zur Pause erlaubte es den Jungs von Olympia in Durchgang Nummer zwei einen Gang raus zu nehmen. Zum Schluss hieß es 15:4 und Tabellenplatz 1 nach Spieltag Nummer 3.

Auch im vierten Spiel zog unsere C1-Jugend den Kürzeren und musste mit einer Niederlage wieder nach Hause fahren. Konnte man die erste Halbzeit noch recht ausgeglichen gestalten, 9:6 Pausenstand, so unterlag man Ende dann doch recht deutlich mit 23:13. Am kommenden Wochenende geht es dann gegen die C2 Jugend von Bayer Uerdingen die Niederlagenserie zu stoppen.